Press "Enter" to skip to content

Zidane rief Liverpools Mane wegen der Übertragung auf Real an

Real Madrids Chef Zinedine Zidane hat Anfang des Sommers laut Berichten mit dem Liverpooler Stürmer Sadio Mane telefoniert.

Mähne erzielte beide Tore von Liverpool als Sie besiegten Chelsea im Elfmeterschießen, um am Mittwoch den UEFA-Superpokal zu gewinnenDabei bleibt er ein zentraler Bestandteil von Jürgen Klopps Plänen in Anfield.

Ein Bericht vom Donnerstag behauptete jedoch, dass er es ist einer von drei Spielern auf einer Shortlist falls Real Madrids geplanter Wechsel zum Stürmer von Paris Saint-Germain Neymar zusammenbricht.

Mane war auch in der Vergangenheit eng mit den spanischen Giganten und dem französischen Outlet verbunden Fußball Link (über Erhalten Sie französische Fußballnachrichten) behauptet, dass Real-Chef Zidane „Anfang des Sommers“ ein Telefongespräch mit dem senegalesischen Nationalspieler geführt habe.

Dem Bericht zufolge handelte es sich bei dem Gespräch um einen möglichen Umzug von Liverpool Real, aber die Roten würden nur ein „exorbitantes Gebot“ akzeptieren.

Real Madrids Präsident Florentino Perez ist jedoch nicht davon überzeugt, dass der Klub einen weiteren Flügelspieler verpflichten muss.