Press "Enter" to skip to content

Waschen am Wochenende in Großbritannien: Sind Regen- und Windwarnungen da, wo SIE sind?

THE MET OFFICE hat für den Rest der Woche und bis zum Wochenende in den meisten Teilen des Vereinigten Königreichs gelbe Warnungen herausgegeben. Was passiert also, wo Sie sind?

DONNERSTAG

FREITAG

SAMSTAG

Nach dem heißesten aufgezeichneten Juli hat August feucht angefangen, und es sieht so aus, als ob es so bleiben wird. Ein aufgewühlter Regen und Donner, die vom Atlantik hereinströmen, werden die Inseln über das Wochenende durchnässen und starken Regen, Wind und Gewitter mit sich bringen. Das Met Office hat vor einer möglichen „Lebensgefahr“ gewarnt und ruft zur äußersten Vorsicht auf.

Hier sind alle Details:

DONNERSTAG

Eine gelbe Gewitterwarnung ist bereits vorhanden und wird am Donnerstag um 7.00 Uhr ablaufen.

Die Warnung fordert die Bewohner der Region nachdrücklich auf, mit einer möglichen Überschwemmung der Häuser zu rechnen, die sehr schnell eintreten könnte.

Es besteht auch die Möglichkeit von Blitzeinschlägen, Stromausfällen und Sturzfluten.

Niederschlagsmengen von bis zu 20 bis 30 mm werden über Nacht erwartet.

FREITAG

In weiten Teilen Großbritanniens wurde für den gesamten Freitag eine gelbe Regenwarnung ausgegeben.

Der Regen wird hartnäckig und heftig sein, und das Met Office sagte: „Es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass schnell fließendes oder tiefes Hochwasser Lebensgefahr darstellt.“

Es wird prognostiziert, dass sich das Regenband am Freitag nach Norden bewegt.

Es wird 10-15 mm Regen weit springen, aber einige Gebiete werden in nur wenigen Stunden bis zu 30 mm sehen.

Das Met Office sagte: "Sobald der Regen abgeklungen ist, wird erwartet, dass sich vereinzelte Schauer und Gewitter entwickeln, besonders am Freitag."

SAMSTAG

Am Samstag gibt es zwei Warnungen, eine im Norden für Gewitter und eine im Süden für Wind.

Die Gewitterwarnung gilt bis Mitternacht und verspricht „langsame schwere Gewitterregen“.

Es wird erwartet, dass dies zu "heftigen Regengüssen" führt, die zu Reiseunterbrechungen und Überschwemmungen führen können.

Die Windwarnung ist auch den ganzen Samstag über vorhanden.

Diese Warnung prognostiziert starke, böige Winde, insbesondere am Samstag tagsüber.

Das Met Office sagte: "Es ist wahrscheinlich, dass einige Küstenstraßen, Meeresfronten und Küstengemeinden von Sprühnebel und / oder großen Wellen betroffen sind."

Böen über 64 km / h werden in weiten Teilen von Mittel- und Südostengland erwartet, insbesondere dort, wo es regnet.

DONNERSTAG

FREITAG

SAMSTAG

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *