Press "Enter" to skip to content

Katheryn Winnick wartet ungeduldig auf den Start von Netflixs Wu Assassins

Niemand freut sich so sehr über den Start von Netflixs Wu Assassins wie Katheryn Winnick (und uns) und wir.

Nur wenige Stunden, bis das mit Spannung erwartete Verbrechensdrama in unser Leben gerät, hat die Wikinger-Schauspielerin uns alle dazu gebracht, dass die Show auf die Plattform des Streaming-Riesen kommt, indem sie eine Momentaufnahme ihres Charakters veröffentlicht.

Katheryn hat ein Foto von sich selbst geteilt, auf dem sie Christine ‘CG’ Gavin spielt, eine Undercover-Polizistin, die mitten in einem Bandenkrieg in Chinatown gefangen ist. Sie sieht ziemlich frustriert aus.

Wir fühlen dich Katheryn, wir dich.

Genauso voller Vorfreude, dass die neue Show zu sehen sein wird, schrieb Co-Star Lewis Tan: "EIN TAG MEHR."

Wu Assassins erzählt die Geschichte von Kai Jin (Iko Uwais), einem jungen Chinatown-Koch im heutigen San Francisco, der sich mit dem Streben der chinesischen Triade nach tödlichen alten Mächten, bekannt als "Wu Xing", verstrickt.

Nachdem Kai sich mit einem mystischen Geist konfrontiert sieht, wird er widerstrebend zum Wu-Attentäter. Er nutzt seine verbesserten Kampfkunstfähigkeiten, um übernatürliche Kräfte von fünf modernen Kriminellen wiederzugewinnen, die damit drohen, die Welt zu zerstören.

Der Trailer für die brandneue Show ist erst vor ein paar Wochen gefallen und zeigt, wie Katheryn ihr Kung Fu zur Schau stellt, um Kai dabei zu helfen, den Planeten zu retten.

"Es war wirklich interessant, den Kung-Fu-Stil zu fotografieren", sagte sie kürzlich gegenüber Entertainment Tonight. "Es ist eine ganz andere Art, Action zu schießen."

Der Star festigte auch ihren Status als Königin, indem er enthüllte, dass sie alle ihre eigenen Stunts macht.

Wu Assassins wird von John Wirth und Tony Krantz sowie den Stars Byron Mann, Li Jun Li und Tommy Flanagan kreiert.