Press "Enter" to skip to content

Wann ist die Jade Goody-Dokumentation auf Channel 4, was ist mit Shilpa Shetty auf Big Brother passiert und wann hat sie Jack Tweed geheiratet?

JADE Goodys buntes Leben und seine Karriere als größter Reality-Star Großbritanniens werden in einem dreiteiligen Channel-4-Dokumentarfilm untersucht, dessen dritte Folge am Mittwoch, dem 21. August, ausgestrahlt wird.

Der verstorbene Star wurde in Big Brother berühmt, bevor er eine erfolgreiche Fernsehkarriere bis zu ihrem frühen Tod vor einem Jahrzehnt im Alter von 27 Jahren hatte. Hier ist Jade Goodys Geschichte…

Wann ist Jade: The Reality Star, der Großbritannien als nächstes im Fernsehen verändert hat?

Jade: The Reality Star Who Changed Britain ist eine dreiteilige Dokumentation, die auf Channel 4 ausgestrahlt wird.

Die erste Folge, die ihren kometenhaften Aufstieg zum Ruhm zeigte, hatte Zuschauer in Tränen.

Die emotionalen Szenen waren zu viel für Fans, die weinten, als sie sich an Jade erinnerten, mit einem Tweeten: "Oh du meine Güte – nur 2 Minuten nach Beginn des Jade Goody-Programms und ich bin in Tränen aufgelöst."

In der zweiten Episode fiel sie in einem rassistischen Sturm mit Shilpa Shetty aus der Ruhe.

Die dritte und letzte Folge wird am Mittwoch, dem 21. August, ausgestrahlt und zeigt die letzten Jahre ihres Lebens.

Es soll ihren Kampf gegen Gebärmutterhalskrebs im Jahr 2008 zeigen.

Wann erschien Jade Goody auf Big Brother?

Jade Goody wurde zum ersten Mal ins Rampenlicht katapultiert, nachdem er 2002 in der dritten Serie von Big Brother auftrat, die damals auf Kanal 4 lief.

Sie machte sich bei den Zuschauern mit ihrem Mangel an Allgemeinwissen beliebt und strippte nackte und betrunkene Mätzchen aus.

Nachdem sie das Haus verlassen hatte, trat sie in ihrer eigenen Reality-TV-Show auf und kreierte ihr eigenes Parfum namens Shh.

Was ist mit Jade Goody und Shilpa Shetty passiert?

2017 kehrte Jade für Celebrity Big Brother in das Haus von Big Brother zurück und nahm ihre Mutter und ihren damaligen Freund Jack Tweed mit.

Aber sie wurde in einen Rassismus-Skandal verwickelt, als sie Mitbewohnerin, Bollywood-Star Shilpa Shetty, behandelte.

Nachdem sie aus dem Haus vertrieben worden war, besuchte Jade später Indien, wo sie sich für ihr Verhalten entschuldigte.

Jade spielte auch in Pantomimen mit und trat 2008 in Bigg Boss, der indischen Version von Big Brother, auf.

War Jade Goody verheiratet?

Abseits der Kameras begann Jade eine Beziehung mit Jeff Brazier, einem Reality-TV-Star, und das Paar hatte zwei Söhne – Bobby Jack und Freddie.

Nachdem sie sich getrennt hatten, fing sie eine stürmische Beziehung mit Jack Tweed an, aber das Paar schloss schließlich im Februar 2009 den Bund fürs Leben.

Jade starb nur einen Monat später im Alter von 27 Jahren.

Wie ist Jade Goody gestorben und welche Auswirkungen hatte es?

Jade hatte nach dem Verlassen von Big Brother eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, aber als sie zu Bigg Boss kam, wurde ihr im August 2008 eine Diagnose von Gebärmutterhalskrebs gestellt.

Berichten zufolge befand sie sich in einem fortgeschrittenen Stadium und musste sich einer Operation und einer Chemotherapie unterziehen.

Aber im Februar 2009 hatte es sich auf ihre Leber, ihren Darm und ihre Leistengegend ausgebreitet und ihr wurde von Ärzten am Royal Marsden Hospital in London mitgeteilt, dass ihr Zustand tödlich sei.

Im Krankenhaus wurde sie neben ihren Söhnen getauft und heiratete auch Jack.

In der Dokumentation verrät ihre Mutter Jackiey Budden, dass Jade in ihren schmerzhaften letzten Wochen ihr Leben in der Schweiz beenden wollte.

Jackiey sagte: „Sie wollte in die Schweiz, um die Spritze zu bekommen. Sie hat es mir und Jack die ganze Zeit erzählt. "

Am 22. März 2009 starb Jade, umgeben von ihrer Mutter Jackiey, Jack und ihrem Freund Kevin Adams.

Ihre Beerdigung fand im April 2009 in Buckhurst Hill in Essex statt und sie wurde in der Nähe ihres Hauses in Epping Forest beigesetzt.

Jades Tod veranlasste eine halbe Million mehr Frauen als gewöhnlich, ein Gebärmutterhalskrebs-Screening zu buchen.

The Sun startete eine Kampagne namens Jades Vermächtnis, um die Botschaft zu bekräftigen, dass Abstriche unerlässlich sind.

Was macht der Rest von Jade Goodys Familie jetzt?

Seit ihrem tragischen Tod leben Jades Söhne Bobby und Freddie mit ihrem Vater Jeff, der seine Partnerin Kate Dwyer geheiratet hat, nicht mehr im Rampenlicht der Öffentlichkeit.

Die beiden Jungen dienten als beste Männer für ihren Vater und Jeff sagt, dass er seine Söhne jedes Jahr zu Weihnachten mitnimmt, um das Grab ihrer Mutter zu besuchen.

Der 16-jährige Bobby begeisterte die Fans seiner Mutter mit seinen beeindruckenden Modelfotos, nachdem er bei der Agentur Unsigned Group unterschrieben hatte.

Während der 14-jährige Freddie Teilzeit in einem Café arbeitet – und die Kunden lieben ihn.

Jeff sagte über den Schutz ihrer Privatsphäre: „Das erste, was ich vor acht Jahren getan habe, war ein Datenschutzverbot.

"Das bedeutete, dass es in keiner Veröffentlichung Fotos von ihnen geben konnte, sodass sie eine so normale Kindheit haben konnten, wie ich ihnen geben konnte."

Jeff hat sich einer Kampagne angeschlossen, um die Menschen zu ermutigen, ihr FOFO – die Fear Of Finding Out – zu erobern und sich regelmäßig untersuchen zu lassen.

Er sagte zu Sun Online: „Jade hatte Warnungen, sie hatte Briefe von den Ärzten und in ihren Gedanken hoffte sie, dass es verschwinden würde, wenn sie es einfach ignorierte.

„Wir wissen, wie es dazu kam, und ich weiß, dass Sie als Vater der beiden Kinder, die zurückgelassen wurden, als letztes zwei Kinder auf die Welt bringen und ihnen dann sagen möchten, dass sie den Rest ihrer Kindheit haben werden ab dem vierten und fünften Lebensjahr ohne die wichtigste Person in ihrem Leben. “

Ihre Mutter Jackiey hat mehrere Fernsehauftritte in Shows wie This Morning gemacht, um über ihre verstorbene Tochter und ihren Kampf mit Behinderung zu sprechen.

Sie schrieb auch einen emotionalen offenen Brief an Jade, in dem sie ihr Bedauern darüber teilte, dass sie für ihre Tochter kein besserer Elternteil war.

Was ist der Hintergrund von Jade Goody?

Jade Goody wurde im Juni 1981 in Bermondsey, Südlondon, als Tochter von Jackiey Budden und dem drogenabhängigen Vater Andrew Goody geboren.

Jades Eltern trennten sich, als sie gerade zwei Jahre alt war und ihr Vater starb 2006 an einer Überdosis Drogen.

Nach dem Abitur begann sie als Zahnarzthelferin in Essex zu arbeiten, bevor sie 2002 als Kandidatin für die dritte Serie von Big Brother ausgewählt wurde.

JADE Goodys buntes Leben und seine Karriere als größter Reality-Star Großbritanniens werden in einem dreiteiligen Channel-4-Dokumentarfilm untersucht, dessen dritte Folge am Mittwoch, dem 21. August, ausgestrahlt wird.