Press "Enter" to skip to content

Spaniens Chef verkündet Urteil über De Gea, Kepas Konkurrenz

Der spanische Nationaltrainer Robert Moreno würdigte den Torhüter David De Gea, nachdem er mit einem 4: 0-Sieg gegen die Färöer in der Euro 2021-Qualifikationsgruppe F auf seiner Seite stand.

De Gea erhielt seinen ersten Start in vier Spielen, nachdem er von Kepa Arrizabalaga (FC Chelsea) als erste Wahl an sich gerissen worden war, seit Moreno Luis Enrique als Nationaltrainer abgelöst hatte.

Und der Manchester United-Spieler hatte eine überraschende Chance, sich zu beweisen, als die Färöer eine Reihe von Möglichkeiten eröffneten, darunter eine 73. Minute von Joannes Bjartalid, die De Gea gut rettete.

Moreno sagte gegenüber spanischen Medien: "Wir müssen alle die große Rettung von De Gea feiern, so wie wir kürzlich in Rumänien die von Kepa gefeiert haben. Es erhöht die Konkurrenz und ist sehr gut.

„Wir vertrauen David sehr. Wir sagen immer, dass Spieler in ihrer Karriere gute und schlechte Momente durchmachen.

"Neulich hat sich Kepa sehr gut geschlagen, und heute war David an der Reihe. Dies wird für die Nationalmannschaft der Fall sein – manchmal wird es das eine und manchmal das andere sein. “

Moreno freute sich über einen Sieg, der den spanischen Rekord von 100 Prozent in der Gruppe aufrechterhielt, obwohl Paco Alcacer nach Rodrigos frühem Doppel zwei späte Treffer erzielte.

Moreno fügte hinzu: „Das war eine gute Woche, denn wir haben den Wettbewerb im Kader verstärkt, wir haben volle Punkte und wir haben vier Tore erzielt, also bin ich glücklich.

„Es ist extrem schwierig, gegen Mannschaften wie die Färöer-Inseln mit 11 Spielern in der Region zu spielen, aber am Ende waren wir ziemlich gut.

„Das Ziel ist fast erreicht. Man muss als Gruppe weiter wachsen und heute war ein Match, um zu zeigen, dass man Teil der Nationalmannschaft sein möchte – und die Spieler haben es gezeigt. “