Press "Enter" to skip to content

Simone Biles schreibt immer wieder Geschichte – Sieh dir all die Flips an, die sie nach ihr benannt hat

Mit Simone Biles wird das Turnen, eine Sportart, die für ihren 4-Zoll-Strahl und das schwerkraftsichere Taumeln bekannt ist, zum Kinderspiel. Ihre sechsjährige Siegesserie geht weiter, aber das allein macht sie nicht nur zur ZIEGE. Sie ist die ZIEGE, weil sie Fähigkeiten besitzt, die noch keine Frau zuvor erlernt hat – und wenn Sie diese Fähigkeiten in einem internationalen Wettbewerb (genauer gesagt einer Weltmeisterschaft oder Olympischen Spielen) erwerben, werden sie nach Ihnen benannt.

Abgesehen von The Biles on Floor hat die vierfache Weltmeisterin und vierfache olympische Goldmedaillengewinnerin, die mit ihrem Namen auf dem Tresor steht, auch "The Biles" genannt, eine Yurchenko-Hälfte Rundung auf dem Sprungbrett (verbunden mit einer halben Drehung auf das Gewölbe) mit zwei Drehungen. Sie enthüllte es zum ersten Mal beim USA Gymnastics 2018 World Team Selection Camp und debütierte es bei den 2018 Worlds.

Simone ist auf dem Weg, eine dritte Fähigkeit nach ihr zu benennen: das Triple Double, mit dem sie sich vor der GK US Classic 2019 aufwärmte, aber dieses Jahr bei den US-Turnmeisterschaften antrat. Jede Fähigkeit wird von A (am einfachsten) bis I (am schwersten) bewertet, aber der nationale Hochleistungskoordinator Tom Forester sagte dem Wallstreet Journal Das Triple Double von Simome wäre eine J-Fähigkeit, wenn er an einem internationalen Wettbewerb teilnehmen würde. Eigentlich, " . . . Unsere gesamte Coaching-Community und die Jury-Community glauben, dass es ein J ist “, sagte er.

Schau dir Simone an und ändere die Regeln des Turnens! Im Vergleich dazu wird The Biles on Floor mit einem G bewertet, gemäß dem neuesten Punktekodex für Kunstturnen für Frauen von FIG. Schauen Sie sich vorab die Züge an, die nach Simone benannt sind, und diejenigen, die bei einem internationalen Wettbewerb zu dieser Liste hinzugefügt werden.