Press "Enter" to skip to content

Samsung Galaxy Fit gegen Galaxy Watch Active 2: Welche solltest du kaufen?

Eine wirklich clevere Uhr

Samsung Galaxy Watch Active 2

Idealer Aktivitätsbegleiter

Samsung Galaxy Fit

Sechs Monate nach der Veröffentlichung des Galaxy Watch Active verwöhnt Samsung uns mit einer zweiten Auflage, und es ist großartig. Sie profitieren von integriertem GPS, NFC-Zahlungen, einer drehbaren Lünette und verbesserten Sensoren für eine optimale Verfolgung.

280 $ bei Samsung

Vorteile

  • LTE-Fähigkeit
  • Zwei Größenoptionen
  • Drehbare Touch-Lünette

Nachteile

  • Keine Aktualisierungen der Aktivitätsnachverfolgung
  • LTE-Version kann den Akku entladen

Es mag zwar klein sein, aber in diesem kompakten Gerät steckt viel Strom. Das Samsung Galaxy Fit ist der ideale Aktivitäts-Tracker, mit dem auch Herzfrequenz, Schlaf und Stresslevel erfasst werden. Sie erhalten alles, was Sie brauchen, zu einem günstigen Preis.

$ 100 bei Amazon

Vorteile

  • Lange Akkulaufzeit
  • Hervorragendes Aktivitäts-Tracking
  • Leichtes, kompaktes Design

Nachteile

  • Kein GPS oder NFC
  • Keine LTE Option

Für einige Fitness-Fans mag diese Wahl ein Kinderspiel sein. Wenn Sie alle Funktionen nutzen möchten, die Sie benötigen, sollten Sie sich die Galaxy Watch Active 2 zulegen. Bei näherer Betrachtung gibt es jedoch viele Gründe, diese beiden Wearables in Betracht zu ziehen.

Beide sind atemberaubend

Es mag auf der Oberfläche wie ein minimaler Fitness-Tracker erscheinen, aber das Samsung Galaxy Fit hat eine Menge zu bieten, wenn es um Gesundheits- und Fitness-Tracking geht. Es ist auch für all seine Funktionen recht erschwinglich. Sie verfügen über Aktivitätsüberwachung, Herzfrequenzüberwachung, Benachrichtigungen sowie Schlaf- und Stressüberwachung.

Wenn Sie das brandneue Samsung Galaxy Watch Active 2 zum ersten Mal sehen, ist es schwierig, die Augen von Ihnen zu lösen. Dieses elegante und stilvolle Kleidungsstück ist die Definition von Neuem und Verbessertem. Diesmal haben Sie die Möglichkeit, ein LTE-Modell zu erwerben, was eines der wichtigsten Upgrades ist. Es verfügt auch über einen neuen Sensor, das Elektrokardiogramm (EKG), das Anzeichen von Herzrhythmusstörungen im Zusammenhang mit Vorhofflimmern erkennen kann.

Der Active 2 wird wahrscheinlich ziemlich schnell zum Favoriten der Branche. Soweit wir wissen, und wir werden es nicht genau wissen, bis wir es in den Händen halten, ist es bei weitem der Gewinner dieses Rennens.

Galaxy Fit Galaxy Watch Active 2 (40-mm-Modell)
Anzeige 0,95 Zoll AMOLED 1,2-Zoll-Super AMOLED
Maße 18,3 x 44,6 x 11,2 mm 40 x 40 x 10,9 mm
Konnektivität Nur Bluetooth v5.0, LE Bluetooth 5.0, WLAN, LTE (ausgewählte Modelle)
Wasserbeständigkeit Bis zu 50 m Bis zu 50 m
Lebensdauer der Batterie Bis zu 7 Tagen 2 Tage (je nach Modell unterschiedlich)
Sensoren HRM, Beschleunigungsmesser, Gyroskop HRM, Elektrokardiogramm (EKG), Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Barometer, Umgebungslicht
Betriebssystem Echtzeitbetriebssystem Tizen
Benachrichtigungen ✔️ ✔️
eingebautes GPS ✔️
NFC-Zahlungen ✔️
Optionales LTE ✔️

Das Wort auf der Straße ist, dass die EKG-Funktion zum Start nicht verfügbar sein wird, da noch einige Details ausgearbeitet werden müssen, was eher antiklimaktisch ist, aber zumindest irgendwann nicht mehr möglich ist. Samsung sagt auch, dass der Herzfrequenzmesser und der Beschleunigungsmesser beim Watch Active 2 verbessert wurden.

Hauptunterschiede

Im Bild: Samsung Galaxy Fit

Was sind die Hauptunterschiede zwischen diesem Fitness-Tracker und der Smartwatch? Vor allem kann das Galaxy Fit Smartphone-Benachrichtigungen über eine Bluetooth-Verbindung bereitstellen, aber Sie verfügen nicht über WLAN oder optionale LTE-Konnektivität wie beim Galaxy Watch Active 2. Für einige tragbare Enthusiasten ist dies möglicherweise der entscheidende Faktor.

Das Galaxy Fit bietet einige nette Funktionen zum Verfolgen von Aktivitäten, aber Sie verfügen weder über ein integriertes GPS noch über die Running Coach-Funktion zum Überwachen von Echtzeit-Geschwindigkeitsmesswerten wie das Galaxy Watch Active 2. Diese saubere Ergänzung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Ihre Trainingseinheit aussehen wird, bevor Sie beginnen. Während Ihrer Routine werden Sie mit Audio-Hinweisen trainiert, die Sie über Bluetooth-Kopfhörer oder den Lautsprecher in der Uhr hören können.

Wenn Sie die volle Smartwatch-Funktionalität von Samsung Pay nutzen möchten, müssen Sie sich für das Galaxy Watch Active 2 entscheiden.

Darüber hinaus ist das Galaxy Fit nicht mit NFC für kontaktloses Bezahlen ausgestattet. Wenn Sie die volle Smartwatch-Funktionalität von Samsung Pay nutzen möchten, müssen Sie sich für das Galaxy Watch Active 2 entscheiden. Außerdem ist zu beachten, dass Fit auf einem Echtzeitbetriebssystem ausgeführt wird, das weitaus weniger robust ist als Tizen OS auf dem Watch Active 2.

Es gibt auch einige physikalische Unterschiede. Die Größenoptionen sind dieses Mal 44 mm mit einem 1,4-Zoll-Display sowie 40 mm mit einem 1,2-Zoll-Display. Darüber hinaus sind beide Größen standardmäßig in einem Aluminiumgehäuse erhältlich. Wenn Sie bereit sind, dafür zu zahlen, haben Sie die Möglichkeit, ein Upgrade auf einen robusteren Edelstahl durchzuführen. Der Active 2 verfügt über eine neue digitale Einfassung, mit der Sie mit Ihrem Finger durch die Benutzeroberfläche navigieren können, ohne sperrige bewegliche Teile zu haben. Offenbar hat Samsung unsere Schreie gehört, als die drehbare Lünette bei der ursprünglichen Galaxy Watch Active weggelassen wurde.

Es gibt verschiedene Band- und Farbkombinationen, sodass Sie die Watch Active 2 stilvoll einsetzen können. Apropos Stil: Mit der Galaxy Wearable-App können Sie mit der My Style-Farbextraktions-App ein Foto Ihres Outfits aufnehmen und anhand des Farbschemas eine Auswahl von Zifferblättern erstellen, aus denen Sie auswählen können.

Diese Upgrades sind zwangsläufig mit Kosten verbunden. Das 40-mm-Aluminiummodell kostet ab 280 USD, das 44-mm-Aluminiummodell 300 USD. Wenn Sie sich für das Edelstahlmodell und LTE entscheiden, wird der Preis von da an weiter steigen.

Wenn Sie mit einer Reihe solider Tracking-Funktionen zufrieden sind, ist das Galaxy Fit keine schlechte Wahl. Neben der Verfolgung von Schritten, Entfernung, Herzfrequenz, Schlaf und Stresspegeln haben Sie die Möglichkeit, sechs Workouts automatisch zu verfolgen. Dieses Gerät kann automatisch Laufen, Gehen, Radfahren, Ellipsentraining, Rudern und dynamische Workouts verfolgen.
Sie können über die Samsung Health App auch manuell aus 90 zusätzlichen Aktivitäten auswählen, was sehr beeindruckend ist.

Im Bild: Samsung Galaxy Watch Active 2

Während die Galaxy Watch Active 2 viele Funktionen im Zusammenhang mit Smartwatches bietet, liegt der Schwerpunkt immer noch auf dem „aktiven“ Element dieses Wearables. Es gibt einige nette Verbesserungen, auf die man sich freuen kann, wie einen schnelleren und präziseren LED-basierten Herzfrequenzmesser, einen fortschrittlichen Beschleunigungsmesser und ein verbessertes GPS. Vergessen wir nicht die bereits erwähnte EKG-Funktion und das optionale LTE.

Abgesehen davon können Sie die gleichen grundlegenden Fitness-Tracking-Funktionen erwarten, die mit der ursprünglichen Galaxy Watch Active geliefert wurden. Die neue Ausgabe folgt dem Original in ihrer Fähigkeit, über 39 Workouts zu verfolgen, bietet Stress-Tracking sowie geführte Meditation, Schlaf-Tracking und die oben erwähnte verbesserte Running Coach-Funktion.

Welche kaufst du?

Wenn es um Features geht, besiegt der Active 2 die Anpassung um eine Meile. Andererseits hängt alles davon ab, wonach Sie in einem Wearable suchen. Wenn Sie einfach nicht auf alle zusätzlichen Funktionen angewiesen sind, ist es nicht sinnvoll, für diese die höchsten Beträge zu zahlen. In diesem Fall übernimmt das Galaxy Fit alle grundlegenden Tracking-Anforderungen.

Für diejenigen, die das Beste vom Besten wollen, wenn es um Tracking und Technologie geht, ist der Active 2 die klare Wahl. Sie können die wichtigen Sensor-Upgrades, die physischen Verbesserungen oder alle neuen Funktionen nicht übertreffen. Wir würden die Galaxy Watch Active 2 auf jeden Fall jedem empfehlen, der ein echtes Fitness-Smartwatch-Erlebnis sucht.

Leider ist das Galaxy Watch Active 2 noch nicht erhältlich. Die Vorbestellungen für Samsung.com beginnen am 6. September und das Gerät wird ab dem 27. September offiziell zum Verkauf angeboten. Laut Samsung wird die LTE-Edition ab diesem Zeitpunkt auch bei AT & T, Sprint, T-Mobile erhältlich sein , US Cellular und Verizon.

Eine wirklich clevere Uhr

Samsung Galaxy Watch Active 2

Alles oder nichts Smartwatch

Wenn Sie eine Alles-oder-Nichts-Einstellung in Bezug auf Ihre Wearables haben, werden Sie mit der Active 2 mehr als zufrieden sein. Diese neue Samsung Fitness-Smartwatch macht wirklich alles und das mit einem Sinn für Stil, der schwer zu finden ist schlagen.

Idealer Aktivitäts-Tracker

Samsung Galaxy Fit

Verfolgen Sie das Wesentliche

Mit einem kompakten und dennoch robusten Fitness-Tracker, mit dem Sie alle wichtigen Messdaten nachverfolgen können, können Sie nichts falsch machen. Wenn Sie Ihre Herzfrequenz, Aktivität und Ihren Schlaf zufällig verfolgen, ist dies eine gute Wahl zu einem guten Preis.

Anschnallen!

Die besten Ersatzbänder für die TicWatch Pro

Ersatz sollte im Notfall immer zur Hand sein. Wie wäre es, wenn Sie diese ausprobieren?

Wählen Sie Ihren Stil

Peppen Sie Ihren Stil mit einer neuen Band für Ihr Garmin Vivoactive 3 auf

Sind Sie der alten Routine mit Ihrer Vivoactive 3-Smartwatch überdrüssig? Es ist wahrscheinlich an der Zeit, mit einer neuen Band aufzupeppen, und, Junge, haben wir Optionen für dich?

ACCESSORIZE!

Die besten Ersatzbänder für Ihr Samsung Gear Fit 2

Das Samsung Gear Fit 2 ist ein ziemlich gutes Fitness-Band, das eine typische Funktion von Smartwatches beinhaltet: die Möglichkeit, die 22-mm-Bänder gegen andere Farben oder Stile auszutauschen. Finden Sie Ihren neuen Look mit einem dieser Gear Fit 2-Bänder.