Press "Enter" to skip to content

Warum Man Utd-Stars sich freuen, dass Alexis Sanchez zu Inter Mailand wechselt

Die Stars von Manchester United sind Berichten zufolge froh, dass Alexis Sanchez den Verein verlassen hat, um bei Inter Mailand ausgeliehen zu werden.

Alexis Sanchez ist im vergangenen Monat von Manchester United an Inter Milan ausgeliehen worden und hat Berichten zufolge einige Red Devils-Stars erfreut.

Sanchez erzielte in 32 Premier-League-Spielen für die Red Devils nur drei Tore, seit er im vergangenen Januar vom Arsenal kam.

Er war in dieser Saison nicht für Ole Gunnar Solskjærs Mannschaft aktiv gewesen, bevor er für den Rest der Saison zu Inter ausgeliehen wurde.

Es wird angenommen, dass Manchester United immer noch einen Teil von Sanchez 'hohen Löhnen mit dem Chilenen für rund 500.000 Pfund pro Woche zahlt.

Und The Sun behauptet, dass die Spieler von United froh sind, Sanchez gehen zu sehen, da sie der Meinung sind, dass er den Lohn nicht verdient hat.

Es wurde berichtet, dass sich ein Spieler wiederholt über Sanchez beklagte und sagte: "Er war nein [Lionel] Messi, warum soll er ihm den ganzen Teig bezahlen? “

Sanchez spielte die vollen 90 Minuten für Chile, als sie am Freitag in einem Freundschaftsspiel gegen Argentinien ein 0: 0 erzielten.

Er muss noch sein Debüt für Inter geben, beharrt jedoch darauf, dass er den Umzug nach Old Trafford nicht bereut.

Er sagte: "Ich bin sehr froh, dass ich zu Manchester United gegangen bin. Das habe ich immer gesagt. Es ist der Club, der in England am meisten gewonnen hat.

„Als ich zu Arsenal ging, war es fantastisch – ich war glücklich dort -, aber United wuchs zu der Zeit, sie kauften Spieler, um etwas zu gewinnen.

„Ich wollte mitmachen und alles gewinnen. Ich bereue es nicht, dorthin zu gehen.

"Ich war auch bei Manchester United glücklich, aber ich habe meinen Freunden immer gesagt: Ich möchte spielen.

"Wenn sie mich spielen lassen würden, werde ich mein Bestes geben. Manchmal würde ich 60 Minuten spielen, dann würde ich das nächste Spiel nicht spielen – und ich wusste nicht warum. "

Manchester United trifft am kommenden Wochenende auf Leicester.