Press "Enter" to skip to content

Trinkwasser, um Dyche nach einem Streit über die Frau von Iron Man entgegenzutreten

Danny Drinkwater wird am Montag mit Sean Dyche zusammentreffen, bevor Burnley entscheidet, ob der ausgeliehene Mittelfeldspieler für seine Rolle in einem Nachtclub-Streit bestraft wird.

The Sun berichtet, dass Drinkwater am vergangenen Wochenende außerhalb von Chinawhite in Manchester festgesetzt worden war. Der ehemalige englische Nationalspieler erlitt Gesichtsverletzungen und erlitt eine Knöchelverletzung, die ihn drei Wochen lang am Spielfeldrand halten wird.

Der Streit soll im Nachtclub begonnen haben, wo ein betrunkener Drinkwater versucht haben soll, die Freundin des Scunthorpe-Spielers Kgosi Ntlhe zu unterhalten.

Die beiden Fußballer stießen aufeinander, was dazu führte, dass beide vom Sicherheitsdienst rausgeschmissen wurden. Sobald er draußen war, richtete eine Gruppe von bis zu sechs Männern Trinkwasser auf sein Verhalten. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Ntlhe an dem Angriff beteiligt war.

Drinkwater soll voller Reue sein und der ehemalige Mittelfeldspieler von Leicester wird den Vorfall am Montag mit Dyche besprechen, während Burnley entscheidet, wie er den wöchentlichen Leihnehmer mit 100.000 Pfund übernimmt.

Ein Sprecher von Drinkwater sagte gegenüber The Sun: „Danny akzeptiert, dass er sich in eine Position gebracht hat, in der er kritisiert werden kann. Er wird die Kritik auf sich nehmen, die ihm in den Weg kommt.

„Er weiß, dass er es nicht zulassen kann, dass er ins Visier genommen wird, und muss sich aus diesen Situationen herausnehmen.

"Er wird die Anliegen der Clubmitglieder privat und ehrlich ansprechen."

Drinkwater verfolgte Burnleys 0: 3-Niederlage gegen Liverpool am vergangenen Wochenende von der Bank aus Der Klub hat diese Woche bekannt gegeben, dass er mit einer nicht näher bezeichneten Verletzung ausfällt.