Press "Enter" to skip to content

Raubüberfall auf Wettbüro in Berlin-Zehlendorf

Berlin (dpa / bb) – Bei einem Raubüberfall auf ein Wettbüro in Berlin-Zehlendorf ist ein 37 Jahre alter Angestellter mit einem Messer bedroht worden. Er blieb unverletzt, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Zwei Männer hätten am Donnerstagabend das Wettbüro in der Berliner Straße betreten. Sie hätten den Angestellten mit dem Messer bedroht und Geld gefordert. Der 37-Jährige hat den Männern Geld gegeben, zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Die Verdächtigen sind geflüchtet.
© dpa

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *