Press "Enter" to skip to content

Meghan Markles altes Haus mit Ex-Ehemann wird für £ 1,5 Mio. zum Verkauf angeboten

Das alte Haus von MEGHAN MARKLE, das sie mit ihrem Ex-Ehemann Trevor Engelson geteilt hat, wurde für beeindruckende 1,5 Millionen Pfund verkauft.

Die 38-Jährige lebte in dem Haus mit vier Schlafzimmern in Los Angeles, als sie laut TMZ zwischen 2011 und 2013 mit dem Produzenten verheiratet war. Nachdem sie sich getrennt hatten, zog die ehemalige Schauspielerin nach Toronto und wurde als Rachel Zane in Anzügen für legale Dramen ein bekannter Name. Jetzt wurde das Haus im Kolonialstil für 1,8 Mio. USD (1,5 Mio. GBP) auf Zillow gelistet.

Die Website beschreibt das Haus als "Hancock Park Charmer" mit "so viel Sonnenschein".

Es gibt auch "vier sonnendurchflutete große Schlafzimmer und zwei neu gestaltete Badezimmer".

Die Vorderseite des Hauses verfügt über einen „parkähnlichen Rasengarten, einen Essbereich im Freien und eine Garage“.

Das Haus ist auch 2.000sq ft, die meist über einen offenen Grundriss gespannt ist.

Als Meghan nach Toronto zog, lebte sie in einem Stadthaus mit drei Schlafzimmern.

Aber sie traf Prinz Harry im Jahr 2016 und ihr Leben veränderte sich dramatisch.

Sie musste erneut umziehen und das Haus wurde im Dezember 2017 für 1,6 Millionen US-Dollar zum Verkauf angeboten.

Seit Meghan im Mai letzten Jahres, als sie Prinz Harry heiratete, Mitglied der königlichen Familie wurde, lebt sie im Frogmore Cottage auf dem Gelände von Windsor Castle.

Das Haus mit fünf Schlafzimmern war auch ein Geschenk der Königin.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex setzen sich mit der Elternschaft auseinander, als sie Sohn Archie im Haus von Berkshire erziehen.

Nach einer Renovierung der Liegenschaft im Wert von 2,4 Mio. GBP auf Kosten der Steuerzahler mussten sie jedoch mit einer Gegenreaktion rechnen.

Obwohl Meghan erst vor drei Monaten zum ersten Mal Mutter geworden ist, beschäftigt sie sich.

Sie gab letzte Woche bekannt, dass sie die September-Ausgabe der britischen Vogue als Gastredakteurin herausgegeben hatte.

ichAnstatt selbst auf dem Cover zu erscheinen, zählte die Herzogin 15 „Wegbereiter“, die sie stattdessen inspirierten.

Hollywoodstar und Aktivistin Gemma Chan sowie die Fernsehschauspielerin und Aktivistin Jameela Jamil sind beide auf dem Cover zu sehen.

Sie sagten heute, sie hätten erst spät in der Produktion der Stilbibel erfahren, dass Meghan Gastredakteurin war.

Sie rief das Paar an, um ihnen über ihre Rolle zu erzählen, kurz bevor es angekündigt wurde.

Meghan scherzte auch mit Frau Jamil, bevor sie sich bedankte, dass sie ihren Ehemann Harry vorgestellt hatte – ein Hinweis auf die Figur der Schauspielerin Tahani in der E4-TV-Show The Good Place, die in einer Episode behauptet, der Matchmaker des Paares zu sein.

Sie ist auch eine Verfechterin der Körperpositivität durch ihre I Weigh-Bewegung.

Sie sagte zu Grazia: „Meghan hat mich selbst angerufen, ich habe den Anruf dreimal verpasst, bevor ich endlich antwortete, ich wollte mich selbst schlagen.

"Sie erklärte, dass sie als Gast die Ausgabe bearbeitet hatte und entschuldigte sich, dass das Ganze so geheim gehalten worden war.

"Sie sagte, sie hätte mich ausgewählt, weil sie gesehen hatte, was ich getan hatte und ein Fan war. Zu wissen, dass sie meine Arbeit mit I Weigh verfolgt hatte, bedeutete viel. “

Als sie ihren Eindruck von Meghan beschrieb, fügte sie hinzu: "Warm, freundlich und eigentlich sehr LOLs."

Unterdessen sagte Frau Chan: "Was für eine unglaubliche Gesellschaft, es ist eine solche Ehre" über das Cover des Magazins, auf dem 14 weitere Frauen zu sehen sind, darunter die Schauspielerin Jane Fonda und die Klimaschutzkämpferin Greta Thunberg.

In der Folge der BBC-Sendung The One Show vom Montag fügte Frau Chan hinzu, die in Crazy Rich Asians, einem Kassenschlager, zu Ruhm kam: „Ich wusste erst am Vortag, dass sie beteiligt war, und bekam eine Voicemail-Nachricht von ihr."