Press "Enter" to skip to content

Man Utd akzeptiert das Angebot von Romelu Lukaku als Star Jets von Inter Mailand, um die endgültigen Dokumente zu unterzeichnen

MANCHESTER UNITED hat das 77-Millionen-Pfund-Angebot von Inter Mailand für Romelu Lukaku angenommen, und der Stürmer hat Italien vom Platz gestoßen, um die endgültigen Dokumente zu unterzeichnen.

Inter-Mailands Cheftrainer Antonio Conte machte Lukaku zu Beginn des Transferfensters zur Nummer 1 und er ist kurz davor, seinen Mann zu landen.

Inter ließ eine Reihe von Angeboten von Manchester United zurückschlagen, als sie aushielten, bis ihre Bewertung erfüllt war.

Die Roten Teufel erhalten £ 65 Millionen im Voraus mit £ 12 Millionen an Add-Ons.

Lukaku durfte Anfang dieser Woche mit Anderlecht in seiner Heimat Belgien trainieren, während seine Zukunft geregelt war.

Der Stürmer weigerte sich dann jedoch, nach Old Trafford zurückzukehren, als er versuchte, einen Zug zu erzwingen.

Juventus war in intensiven Gesprächen mit United über einen Deal für Lukaku, bei dem Paulo Dybala in die entgegengesetzte Richtung gegangen wäre.

Der argentinische Nationalspieler konnte jedoch keine persönlichen Bedingungen mit Ole Gunnar Solskjærs Mannschaft vereinbaren.

Das ermöglichte Inter die Rückkehr und sie hoffen, dass der Deal in den nächsten 24 Stunden über die Linie kommt.

Lukaku wird heute Abend seinen Vertrag unterzeichnen, bevor er sich morgen einer medizinischen Behandlung unterzieht.

Conte sprach Anfang dieser Woche von seinem starken Wunsch, Lukaku ins San Siro zu bringen.

"Wir arbeiten weiterhin bestmöglich. Ich habe gehört, dass einige Lücken geschlossen werden müssen, aber ich bin im Moment sehr zuversichtlich “, sagte er.

"Gleichzeitig arbeite ich mit einer großen Gruppe von Spielern, mit denen ich sehr zufrieden bin.

"Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie es enden wird. Ich lese in den Zeitungen über den Tausch.

„Lukaku ist ein guter Spieler, ein Stürmer, den ich mir als Trainer bei Chelsea gekauft habe.

"Wir sprechen über zwei große Clubs in Juventus und Inter, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie es enden wird."

Das britische Transferfenster wird morgen um 17:00 Uhr geschlossen, sodass United schnell handeln muss, um die Lukaku-Gebühr wieder in das Team zu investieren.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *