Press "Enter" to skip to content

Fünf der besten Smartphones, die auf der IFA 2019 vorgestellt wurden

Nach der IFA 2019 können wir alle Ankündigungen eines der weltweit größten jährlichen Tech-Events durchgehen. Es wurden einige neue Telefone von einigen der größten Unternehmen wie Samsung, Nokia und Motorola angekündigt und ein zurückkehrendes faltbares Gesicht, von dem wir vor fast fünf Monaten zum ersten Mal gehört hatten.

Bei den IFA 2019-Smartphones ist ein Thema vorherrschend – sie befinden sich alle am billigeren Ende des Marktes. Das ist nein MWC 2019 Wir haben also nicht mit neuen High-End-Geräten gerechnet, und das sind all die Telefone, die die meisten Leute sowieso kaufen werden.

body .hawk-widget {–trd-blue: # 2f6e91; width: 100%; letter-spacing: normal;} ._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 16px 0;} @ media (min-width: 600px) {._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 0; min-height: 128px; float: right; clear: none; width: 50%;}. fancy_box_body ._hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{float: none; width: 100%;}}. icon ~ .hawk-widget {clear: both;}

Wir haben uns alle neuen Smartphone-Versionen von angesehen IFA 2019 Um zu entscheiden, auf welche Sie achten sollten, finden Sie hier unsere endgültige Liste.

Das Samsung Galaxy A90 5G ist eines der ersten erschwinglichen 5G-Telefone. Das heißt nicht, dass es so ist billig, aber es ist sicherlich günstiger als viele andere 5G-Mobilteile.

Abgesehen von seinen Konnektivitätsfunktionen verfügt das Telefon über einige der Funktionen, die die Samsung Galaxy A-Serie zu echten Konkurrenten im mittleren Leistungsbereich machen: Es verfügt über ein hochwertiges Super-AMOLED-Display, einen leistungsstarken Akku mit 4.500 mAh und ein beeindruckendes 3-Kamera-Array 48MP Sensor.

Dies ist sicherlich ein Handset, auf das Sie in Zukunft aufpassen sollten, insbesondere wenn Sie sich auf den 5G-Hype einlassen möchten, ohne die Bank zu sprengen.

Die Motorola One-Smartphoneserie ist der Versuch des Unternehmens, im mittleren Segment zu überzeugen, und der neueste Neuzugang ist das Motorola One Zoom.

Wenn Sie vier Kameras (einschließlich eines Telezoomobjektivs, wie der Name schon sagt) einpacken, können Sie wahrscheinlich fantastische Bilder auf dem Gerät aufnehmen. Sie sind die Hauptkamera, ein optisches Zoomobjektiv, ein Ultraweitwinkelobjektiv und ein Tiefensensor, sodass Sie in verschiedenen Situationen Bilder aufnehmen können.

Das ist noch nicht alles, und der One Zoom bietet eine Reihe weiterer Funktionen. Es scheint ein würdiger Bruder zu sein Eine Vision und Eine Aktionund zeigt, dass die Motorola One-Serie etwas ernst zu nehmen ist.

HMD Global (der derzeitige Eigentümer der Marke Nokia) hat auf der IFA 2019 zwei neue Handys vorgestellt. Wir sind der Meinung, dass das Nokia 7.2 dank einer wichtigen Erweiterung das beeindruckendste ist.

Es verfügt über eine 48-Megapixel-Kamera, die als erste auf der Rückseite eines Nokia Mobiltelefons eingesetzt wird, und sie macht das Mobiltelefon von einem guten Kamerahandy mit mittlerer Reichweite zu einem ernsthaften Mitbewerber mit mittlerer Reichweite. .

Der Rest des Telefons bietet eine mittelmäßige Auswahl an technischen Daten und Statistiken, darunter ein faszinierendes Display und ein elegantes Design. Es ist jedoch großartig zu sehen, wie Nokia seine fotografischen Sensibilitäten ernst nimmt.

Der Sony Compact ist zurück. Naja, so ungefähr; treffe den Sony Xperia 5.

Das Mobilteil nimmt nach dem Sony Xperia 1, mit ähnlichen Spezifikationen und Design, aber während das Xperia 1 die gleiche Größe wie das hatte Xperia 10 PlusDas Xperia 5 hat in etwa die gleichen Abmessungen wie das Xperia 10Das heißt, es ist etwas kleiner. Es ist nicht ganz so "kompakt" wie die im Ruhestand befindliche Compact-Serie von Sony, aber es ist mit Sicherheit eine bessere Größe für Ihre Hosentasche.

Bei Twittersmash waren wir ziemlich große Fans des Xperia 1, daher wäre es interessant zu sehen, wie seine technischen Daten auf das Xperia 5 reduziert werden. Der gesamte Erfolg hängt vom Preis ab, und im Moment wissen wir nicht, was das ist.

Da die Smartphones von LG in den letzten Jahren kaum Interesse geweckt haben, hat das Unternehmen versucht, neue Funktionen zu finden, mit denen das Interesse des Publikums zurückgewonnen werden kann. Derzeit handelt es sich bei seinem Hauptprojekt um Dual-Screen-Technologie.

Das LG G8X ThinQ hat einen Dual-Screen-Anhang (im Gegensatz zur Basis LG G8 ThinQ, aber wie die LG V50 ThinQ), und es ist die beste Nutzung dieser Technologie, die wir bisher gesehen haben. Tatsächlich fühlt es sich so an, als könnte man einem großartigen faltbaren Telefon am nächsten kommen, ohne darauf zu warten, dass die neue Technologie endlich herauskommt.

Das Telefon insgesamt ist eine gemischte Tasche, da der Bildschirm nicht der größte ist und das Design etwas sperrig sein kann, wenn Sie den Zweitbild-Anhang haben. Wenn sich die Dual-Screen-Technologie jedoch durchsetzt, wird LG mit Sicherheit an der Spitze stehen.

Während die fünf oben aufgelisteten Telefone unsere Höhepunkte der Show sind, wurden einige weitere angekündigt, über die Sie vielleicht gerne etwas wissen möchten.

Das Nokia 6.2 wurde zusammen mit dem größeren 7.2 mit reduzierten Spezifikationen und einem entsprechenden Preis veröffentlicht. Ein anderes Telefon, das einen Kumpel hatte, ist das Moto E6 Plus, die im Schatten des Motorola One Zoom ins Leben gerufen.

TCL hatte eine ziemlich große Show mit einer Reihe von Alcatel-Handys, aber das Highlight war das faszinierende TCL Plex.

Ein letztes bemerkenswertes Produkt war das F (x) tec Pro1. Wenn wir eine Auszeichnung für den "schlechtesten Namen" hätten, würde dies neben dem neuen LG-Smartphone um den Spitzenplatz kämpfen, aber das ist keine echte Auszeichnung.

Das Pro1 ist ein Premium-Smartphone mit einer ausklappbaren Tastatur. Wenn Sie diese Funktion auf Ihrem aktuellen Gerät vermissen, sollten Sie das Pro1 in Betracht ziehen.