Press "Enter" to skip to content

Ellie Harrison: Countryfile-Moderatorin spricht "Kritik" an und erklärt, warum sie die sozialen Medien über Bord geworfen hat

ELLIE HARRISON hat den wahren Grund enthüllt, warum sie sich entschieden hat, auf Social Media zu verzichten, als die Countryfile-Moderatorin sich mit der Kritik der Zuschauer befasste.

Ellie Harrison, 41, gab zu, dass sie sich der Reaktionen ihrer Countryfile-Fans nicht bewusst ist, da sie sich dafür entscheidet, nicht an Social Media teilzunehmen. Die Moderatorin, die 10 Jahre lang für die BBC-Show gearbeitet hat, gab bekannt, dass sie Twitter an Weihnachten fallen ließ, weil es „nichts Warmes oder Gutes in ihr Leben brachte“. In einem Exklusivinterview mit Express.co.uk äußerte sich Ellie zu ihrer Vermeidung der Online-Plattformen wie folgt: „Ich habe weder Twitter noch Instagram und alles, was programmspezifisch ist, wird von den Produzenten behandelt. Wenn ich nichts Besonderes wissen muss, dann neige ich dazu, nichts davon zu hören. Und ich entscheide mich dafür, es so zu halten. "Ich hatte bis Weihnachten Twitter, dann habe ich alles zur gleichen Zeit abgespielt, weil ich dachte, das würde mich nicht aufmuntern, das würde nichts Warmes oder Gutes in mein Leben bringen."

Der Star erklärte jedoch, sie verzichte nicht auf soziale Medien, um Kritik zu vermeiden, und fügte hinzu: "Es lag nicht daran, dass ich Feedback erhielt, insbesondere, weil ich denke, wenn Sie Lob hören möchten, müssen Sie auch Kritik hören."

„Man kann sich nicht aussuchen, was man hört, und ich habe immer die Haltung vertreten, dass ich lieber nichts höre als zu versuchen, gut oder schlecht zu hören, aber wenn man diesen Job macht, steht man im Wesentlichen auf der Bühne und sagt: "Schau mich an, schau mich an".

"Sie können dann nicht verärgert sein oder Leute anrufen, die Sie nicht mögen, weil Sie sie gebeten haben, Sie anzusehen."

Ellie gab weiter bekannt, dass sie mit ihrem 41-jährigen Countryfile-Co-Moderator Matt Baker, der sich ebenfalls weigert, sich auf soziale Medien einzulassen, über die Technologie gesprochen hat.

Sie fuhr fort: "Ich denke, es gibt eine ziemlich seltsame Pathologie, willkommen zu seinl-kjetztn Ich habe Ich habe beschlossen, mich nicht darauf einzulassen, und werde es vorerst so lassen.

"Ich habe auch mit Matt Baker darüber gesprochen, weil er auch nicht in den sozialen Medien ist, und er denkt, dass es sich um eine noch junge Technologie handelt und noch niemand weiß, wie man sie wirklich einsetzt." Es fühlt sich immer noch ziemlich unreif an und leidet immer noch darunter. "

Der Wildtierexperte zitierte daraufhin 42 Jahre alt Rapper Kanye WestOpinion zu diesem Thema und die vorgeschlagenen sozialen Medien sollten sich anpassen, indem sie Zahlen entfernen, die die Anzahl der Likes und Follower anzeigen.

Ellie sagte: "Ich mag die Haltung von Kanye West, nur zu sagen, dass es überhaupt keine Zahlen geben sollte, nicht nur die Anzahl der Likes, sondern überhaupt keine Zahlen, denn dann würden Sie Dinge für die Kunst posten."

"Es könnte eine Person geben, die es sieht, oder 100 Millionen, und wenn Sie es nicht wissen, dann produzieren Sie es aus den richtigen Gründen, anstatt Aufmerksamkeit zu erregen."

Ellie gab auch überraschend zu, dass sie wegen ihrer "riesigen Taschen" "Diva-ish" aussah, als sie vor Ort für Countryfile filmte.

Die Fernsehpersönlichkeit erklärte, sie müsse für das Programm auf alle möglichen Wetterbedingungen vorbereitet sein, wenn sie im Freien arbeite.

Sie teilte mit: „Du siehst irgendwie diva-ish aus wenn Sie im Hotel ankommen, weil Sie riesige Taschen dabei haben, die für zwei Drehtage übermäßig erscheinen.

"Aber Sie müssen sich nur überlegen, welche Variante Sie benötigen.

"Was für Schichten, was für Schuhe … du brauchst da ein paar Eventualitäten."

Während sie sich mit dem Wetter befasste, erinnerte sich der Star an einige harte Bedingungen, denen sie in der freien Natur ausgesetzt war.

Ellie sagte: "Ich denke, es ist ein Klischee, aber es ist eine exquisite Art von Unbehagen, wenn Sie im Februar auf einem Berghang unterwegs sind, selbst wenn Sie den besten Gang einlegen und es windet und regnet.

"Es liegt daran, dass während des Filmens mehrere Stunden Inaktivität herrschen und Sie überhaupt keine Körperwärme erzeugen."

Countryfile wird heute Abend um 19 Uhr auf BBC One ausgestrahlt.

Das bringt nichts Warmes oder Gutes in mein Leben.