Press "Enter" to skip to content

Der frühere James-Bond-Star Pierce Brosnan meint, der nächste 007 sollte definitiv eine Frau sein

Der frühere James-Bond-Schauspieler Pierce Brosnan hat die Männer aufgefordert, „aus dem Weg zu gehen“, damit eine Frau den Superspion spielen kann.

Der 66-jährige Star sagte, dass eine Frau seinen Nachfolger Daniel Craig übernehmen sollte, wenn sein letzter Film No Time To Die nächstes Jahr veröffentlicht wird.

Pierce sagte über die Aussicht auf eine weibliche Anleihe: „Ja! Ich denke, wir haben die Jungs in den letzten 40 Jahren dabei beobachtet, wie sie aus dem Weg gingen, Jungs, und eine Frau dort oben hingestellt.

"Ich denke, es wäre aufregend, es wäre aufregend."

Die Schauspielerin aus Drogheda, die von 1995 bis 2002 in vier Bond-Filmen mitwirkte, sagte jedoch, dass es unwahrscheinlich sei, dass die Produzentin Barbara Broccoli in einem Interview beim Deauville Film Festival die Initiative ergreifen würde.

Er fuhr fort: "Ich glaube nicht, dass das mit dem Broccolis passieren wird. Ich glaube nicht, dass das unter ihrer Aufsicht passieren wird. "

"Die #MeToo-Bewegung war relevant und bedeutsam und wird in unserer Gesellschaft dringend gebraucht. Sie müssen sich also damit befassen."

Im Juli wurde berichtet, dass die Schauspielerin Lashana Lynch in Bond 25 die ikonische Spionagerolle 007 übernehmen würde.

Während der Titelheld James Bond weiterhin von Daniel Craig (51) porträtiert wird, wird angenommen, dass der Autor Phoebe Waller-Bridge dem langjährigen Franchise eine wichtige Wendung verliehen hat.

Sie wird den 31-jährigen Captain Marvel-Star als Ersatz für den aktuellen 007 im Geheimdienst vorstellen, während die Entscheidung, wer Craig in Bond 26 ablösen wird, noch aussteht.

Ein Insider sagte der Mail: "Es gibt eine entscheidende Szene zu Beginn des Films, in der M" Come in 007 "sagt, und in Spaziergängen Lashana, die schwarz, schön und eine Frau ist.

"Es ist ein Moment, in dem Popcorn tropft. Bond ist immer noch Bond, aber er wurde von dieser atemberaubenden Frau als 007 ersetzt. "

Cristoph Waltz wird die Rolle des Blofeld in dem Film wiederholen, nachdem er am Set in den Pinewood Studios gesehen wurde.

Der 62-jährige Star spielte im Spectre 2015 den Kopf einer Schattenorganisation von Bösewichten und ist für einen zweiten Auftritt zurück, obwohl er zuvor behauptete, er würde nicht im nächsten Streifen mitspielen.

  • Hast du eine Geschichte? RUFEN SIE The Sun unter 0207 782 4104 oder WHATSAPP unter 07423720250 oder per E-Mail an [email protected] an

Der frühere James-Bond-Schauspieler Pierce Brosnan hat die Männer aufgefordert, „aus dem Weg zu gehen“, damit eine Frau den Superspion spielen kann.