Press "Enter" to skip to content

Der fallende Bär landet auf einem Polizeiauto in Kalifornien und geht in Flammen auf

Ein Polizeiauto wurde abgeschrieben, nachdem es in Nordkalifornien von einem fallenden Bären angefahren wurde.

Ein Sheriff-Abgeordneter war auf dem Weg zu Berichten über eine Überdosis Drogen, als der Bär entweder fiel oder auf die Motorhaube sprang.

Der Bär zertrümmerte die Windschutzscheibe – das Auto prallte gegen eine Böschung, rollte auf die Seite und ging in Flammen auf.

Das Feuer breitete sich über einen halben Morgen aus und riss das Streifenwagen aus, aber der Abgeordnete konnte ohne ernsthafte Verletzung fliehen.

Das kalifornische Verkehrsministerium erinnert die Fahrer daran, auf der Straße wachsam zu bleiben und sich ihrer Umwelt bewusst zu sein.

Es hieß: „Bären, Elche und Hirsche sind nur einige der Tiere, die sich unser Küstenheim teilen.

"Keine Sorge, der Bär ist auch aus der Szene geflohen."