Press "Enter" to skip to content

Prinzessin Eugenie gegen Prinzessin Beatrice: Welcher Schwesterstil folgt mehr dem königlichen Protokoll?

PRINZESSIN EUGENIE (29) und Prinzessin Beatrice (30) sind nur 19 Monate alt und eng miteinander verbunden. Aber haben die Frauen einen ähnlichen Modegeschmack? Das stilvolle Melita Latham analysierte einige ihrer neuesten Looks.

Für die königliche Schwesternschaft sind Prinzessin Eugenie und ihre ältere Schwester Prinzessin Beatrice der Inbegriff. Die königlichen Schwestern wurden nur 19 Monate von der Herzogin von York, Sarah Ferguson und Prinz Andrew, entfernt geboren. Beatrice und Eugenie belegen derzeit den neunten bzw. zehnten Platz auf dem Thron. Obwohl sie in der königlichen Familie aufgewachsen sind, haben die beiden mehr Privatsphäre genossen als ihre Cousins ​​Prinz William und Prinz Harry – was die Yorker Schwestern noch näher hätte bringen können. Der königliche Experte Richard Fitzwilliams erklärte gegenüber Express.co.uk: „Beatrice und Eugenie sind die engsten Schwestern.“

Eugenie hat bereits darüber gesprochen, wie nah sie ihrer Schwester ist.

Bei ihrem ersten Medieninterview im Jahr 2008 sagte sie: „Wir verstehen uns hervorragend, vielleicht weil wir verschiedene Dinge tun und denken. Ich bin definitiv nicht so höflich wie Beatrice, muss ich sagen. Ich sage es so wie es ist. "

Die Stylistin Melita Latham analysierte einige der neuesten Looks der Schwestern, unter anderem, wenn sie mit ihren Partnern ausgehen, und erklärte gegenüber Express.co.uk, dass sie "völlig andere Styles" haben.

Sie sagte: "Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie haben ganz unterschiedliche Stile, die meiner Meinung nach ihre Persönlichkeit widerspiegeln und auch ihre Beziehungen widerspiegeln."

Im Juni besuchten die Schwestern zusammen Royal Ascot. Für das Rennen entschied sich Eugenie für ein türkis-gelbes Kleid, das sie mit einem gelben Kopfteil kombinierte. Währenddessen war Beatrice in einem maismehlblauen Häkelkleid zu sehen, das sie mit einem passenden blauen Hut kombinierte.

Wochen zuvor nahmen sie an der Trooping the Colour-Zeremonie teil. Beide Frauen trugen schwarze und weiße Hüte, aber während Eugenie ihr blaues Blumenkleid trug, entschied sich Beatrice für ein blassrosa Kleid mit einem geflochtenen Detail an den Ärmeln.

Melita fuhr fort: "Prinzessin Eugenie hat einen trostlosen Blick in der Klasse, während Prinzessin Beatrice eher dem königlichen Protokoll zu folgen scheint als ihre Schwester."

Anfang dieses Jahres war Eugenie mit ihrem Ehemann Jack Brooksbank, 33, aus Annabels Nachtclub zu sehen.

In Jeans, schwarzen Stiefeln, einem Blazer und einem Khaki-Hemd wirkte die Royal sehr entspannt, als sie die Hand ihres Mannes festhielt.

Dies stand in starkem Kontrast zu Beatrices Aussehen, als sie letzten Monat mit ihrem Freund Edoardo Mapelli Mozzi, 36, an einer Veranstaltung in London teilnahm.

Die rothaarige Schönheit war in einem schwarzen Blazer und einem schwarzen Hemd zu sehen, die sie in einen Kupferrock gesteckt hatte. Sie vervollständigte den Look mit einem Paar spitzen Absätzen und einer Handtasche.

Melt fügte hinzu: „Eugenie hat keine Angst, schwarze Stiefel und Jeans in den Händen ihres ebenso entspannten Mannes zu rocken.

„Sie sind immerhin Menschen und Komfort ist so wichtig, wenn man bedenkt, dass die Blendung des öffentlichen Auges ein wenig einschüchternd sein kann.

"Beatrice sieht in ihren Stilwahlen fantastisch aus, aber sie erinnern an ihre Kollegen."

Prinzessin Eugenie gegen Prinzessin Beatrice: Welcher Schwesterstil folgt mehr dem königlichen Protokoll?

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *