Press "Enter" to skip to content

Können große Rabatte Tesla-Besitzer in Jaguars I-Pace locken?

Jaguar richtete den I-Pace, sein erstes serienmäßiges batterieelektrisches Auto, direkt auf das Tesla-Modell X. Es ist eine schnelle, luxuriöse Frequenzweiche, die nur mit einem batterieelektrischen Antriebsstrang erhältlich ist. Sie ähnelt dem X also in vielerlei Hinsicht zumindest auf dem Papier. Design allein reicht nicht aus, um Tesla-Besitzer zu überzeugen, einen Jaguar-Händler aufzusuchen.

Autofahrer, die nachweisen können, dass ein Tesla in ihrem Haushalt registriert ist – nicht unbedingt in ihrem Namen -, haben für eine begrenzte Zeit Anspruch auf einen Preisnachlass von 3.000 USD beim Kauf eines I-Pace. Jaguar macht nicht viel Lärm über die Kampagne, aber mehrere Twitter-Nutzer haben darauf hingewiesen, nachdem sie gestartet wurde.

Natürlich gibt es auch Bedingungen. Das Angebot läuft am 31. August aus und ist auf einen Incentive pro berechtigtes Fahrzeug begrenzt. Der Tesla muss nicht gehandelt werden. Das I-Pace kann sich einen Garagenplatz teilen. Und nur Tesla-Besitzer auf dem Markt für ein neues I-Pace können die Gutschrift in Höhe von 3.000 US-Dollar in Anspruch nehmen. Leasing one funktioniert auch, aber eine gebrauchte Version kann nicht mit nach Hause genommen werden. Schließlich gilt das Angebot nicht mehr, wenn der Händler beschließt, nicht an der Eroberungskampagne teilzunehmen.

So viel Geld für ein neues Auto ist ein süßes Geschäft, aber Jaguars Großzügigkeit hört hier nicht auf. Einige Käufer haben Anspruch auf einen Händlerrabatt von 5.000 US-Dollar und ein Guthaben von 7.000 US-Dollar, wodurch sich die Gesamtrabatte auf 15.000 US-Dollar belaufen. Das segmentierte I-Pace hat einen Grundpreis von 69.500 US-Dollar, bevor eine verbindliche Zielgebühr von 995 US-Dollar anfällt. Käufer, die berechtigt sind, das vollständige Rabattpaket in Anspruch zu nehmen, können nach Zahlung von 54.500 US-Dollar mit einem Basismodell nach Hause fahren. Besitzer, die Anspruch auf die volle Steuergutschrift in Höhe von 7.500 US-Dollar haben, können ein I-Pace für Model 3-Geld erhalten.

Während Elektroautos in den USA Fahrt aufnehmen, scheint Jaguars I-Pace das Boot verpasst zu haben. Es erhielt gute Kritiken von der Automobilpresse und wurde 2018 von Digital Trends zum Auto des Jahres gekürt, doch die Verkäufe blieben weit hinter den Erwartungen zurück. Laut Green Car Reports verkaufte die britische Firma in den ersten sieben Monaten des Jahres 2019 in den USA nur 1.522 I-Paces. Diese Zahl verblasst im Vergleich zu den Zahlen von Tesla.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *